Logo der Stiftung Kleines Bürgerhaus
Das kleine Bürgerhaus

Das über 500-jährige „Kleine Bürgerhaus“ Königstraße 35 steht seit 1985 unter Denkmalschutz. Es wurde unmittelbar nach dem großen Stadtbrand von Telgte 1499 als typisches Wohndielenhaus errichtet. Es diente im Laufe seiner langen Geschichte nicht großbürgerlichem Wohnen, sondern dokumentiert in Gestalt und innerer Einteilung den Haushalt eines Handwerkers, wo Arbeiten und Wohnen unter einem Dach vereint waren. Das Haus ist seit seiner Errichtung mehrmals durch Um- und Erweiterungsbauten den veränderten Lebens- und Wirtschaftsformen angepasst worden und stellt sich heute gleichsam als lebendiges Geschichtsbuch dar.

STIFTUNG Kleines Bürgerhaus

Die 2001 gegründete gemeinnützige Stiftung hat ihren Sitz in Telgte.

Zweck

 

Vorstand

Die Stiftungsaufgaben werden vom Stiftungsvorstand wahrgenommen:

 

Logo der Deutsche Stiftung Denkmalschutz

Die Stiftung „Kleines Bürgerhaus“ steht unter der Treuhandschaft der Deutschen Stiftung Denkmalschutz
Schlegelstr. 1
53113 Bonn

Telefon: 02 28 / 9091-209
E-Mail: elke.wuellenweber@denkmalschutz.de

 

Faltblatt

Laden Sie das Faltblatt zur STIFTUNG Kleines Bürgerhaus als PDF (450 KB) herunter.

Die Stiftung „Kleines Bürgerhaus” steht unter der Treuhandschaft der Deutschen Stiftung Denkmalschutz.
© Stiftung Kleines Bürgerhaus 2009-2016 KONTAKT IMPRESSUM